Alles rund um das neue Update: Android 10

Das Update

Nachdem Android die neue Version seines Betriebssystems veröffentlichte, müssen allerdings viele Nutzer von Android-Geräten noch auf das tatsächliche Update warten. Die genauen Release-Daten sind leider noch nicht bekannt. Die Google Pixel-Reihe hat das Update auf Android 10 zuerst erhalten. 

Mit dem neuen Update verabschiedete sich Google von den seit 2009 existierenden Dessert-Benennungen der Betriebssystemupdates. Nach Android 8 O (Oreo) und Android 9 P (Pie) heißt das neue Betriebssystem schlicht “Android 10“. Begründet wird die Änderung mit sprachlichen Barrieren einiger Länder und der Unwissenheit bezüglich der Desserts. 

Doch nicht nur die Benennung der Updates für das Betriebssystem wurde angepasst. Auch das überarbeitete Android-Logo wurde im Zuge dessen vom Konzern veröffentlicht. Der grüne Android-Roboter ist nun fester Bestandteil des neuen Logos. 

Die wichtigsten neuen Funktionen

Live-Untertitel

Diese Funktion ermöglicht es dem Nutzer, ohne den Verbrauch von Datenvolumen oder das Bestehen einer WiFi-Verbindung, mit einem Tap auf den Bildschirm die Live-Untertitel bei einem abgespielten Video, einem Podcast oder einer Audio-Nachricht zu aktivieren. 

Intelligente Antworten

Zukünftig soll es möglich sein, auf erhaltene Nachrichten mit vordefinierten Antworten zu reagieren. Erkennt die Software z.B. eine Adresse, kann diese direkt in Google Maps geöffnet werden. 

Tonverstärker

Das Update verspricht eine Verbesserung der Audio-Verständlichkeit. Hintergrundgeräusche werden bei der Nutzung von Kopfhörern gefiltert und der Sound durch ein Fine-Tuning hervorgehoben. 

Gestensteuerung

Gestensteuerung auf Geräten ist schnell und intuitiv. Egal ob die Navigation zum vorherigen oder nächsten Schritt oder das Anschauen geöffneter Apps, Android setzt fortan auf die Nutzung von Gesten. 

Dark Theme

Nicht nur aus designtechnischen Gründen, sondern auch um Akku zu sparen, besteht im neuen Android 10 die Möglichkeit, auf ein dunkles Theme umzusteigen. 

Privatsphäre und Datenschutz

Alle Einstellungen befinden sich ab sofort gebündelt unter einem Menüpunkt. Nutzer können entscheiden, welche Daten wie lange gesichert und mit welchen Apps der Standort geteilt werden soll. Regelmäßig sollen Security-Updates automatisch auf das Gerät aufgespielt werden, sobald diese verfügbar sind. 

Focus Mode

Um die wichtigen Dinge nicht aus den Augen zu verlieren und immer wieder abgelenkt zu werden, kann der Android-User nun einige Apps auswählen, die pausiert werden sollen. 

Family Link

Zukünftig können Eltern für ihre Kinder die Screen-Zeit limitieren, App-Aktivitäten einsehen und verwalten sowie deren Standort abrufen.
 

Quelle Android-Logo: https://www.creativebloq.com/news/android-gets-new-accessible-logo-design
Quelle Infos: https://www.android.com/android-10/ 

About the author